Jamie Oliver eröffnet nächstes Lokal am Wiener Flughafen

11. Dezember 2017, 14:51
136 Postings

Der Flughafen baut das Angebot aus: Der britische Starkoch eröffnet "Jamie's Italian", der "Leberkas-Pepi" serviert Deftiges an Fluggäste

Wer vom Wiener Flughafen abfliegt, kann sich künftig vorher noch ordentlich den Bauch vollschlagen. Das kulinarische Angebot wird am 17. Dezember nämlich erweitert. Nachdem Starkoch Jamie Oliver dieses Jahr bereits Jamie’s Deli auf dem Flughafen eröffnet hat, kommt nun ein weiteres Angebot des Briten hinzu.

Eine Filiale des Restaurants Jamie's Italian, das unlängst auch in der Wiener Innenstadt aufsperrte, wird im Terminal 3 eröffnet. Im Frühling 2018 soll ein Jamie-Oliver-Barkonzept folgen. Bei den F-Gates machen außerdem vier neue Take-Away-Konzepte auf.

foto: flughafen wien
Süße und pikante Brezen werden beim "Brezelkönig" angeboten.

Frische Brezeln in unterschiedlichen Varianten gibt es beim "Brezelkönig". "Dean & David" bietet frische Wraps und Salate sowie Smoothies an. Fans der deftig österreichischen Küche können ihren Hunger beim "Leberkas-Pepi" stillen.

foto: flughafen wien
Gesunde Snacks und Säfte gibt es bei "Dean & David".

Das passende Craft Beer dazu erhält man nebenan bei "Beer & Snacks", wo man bewusst Biere von kleinen österreichischen Brauereien anbietet. Wer Leberkäse und Bier mit ins Flugzeug nehmen will, sollte sich allerdings auf Konflikte mit dem Sitznachbarn einstellen. (stra, 11.12.2017)

Weiterlesen:

Jamie's Italian: Jamie's Noodle

Jamie's Deli: Superfood am Flughafen

  • Jamie Oliver eröffnet das zweite von drei geplanten Lokalen am Wiener Flughafen.
    foto: jamie oliver

    Jamie Oliver eröffnet das zweite von drei geplanten Lokalen am Wiener Flughafen.

Share if you care.