Nächstes Raffl-Tor bei Flyers-Sieg in Vancouver

8. Dezember 2017, 13:44
1 Posting

29-jähriger Kärntner aktuell Erfolgsgarant für Philadelphia

Vancouver – Michael Raffl hat am Donnerstag das Österreicher-Duell in der NHL gewonnen. Der Eishockey-Crack aus Villach feierte mit den Philadelpha Flyers einen 4:1-Erfolg bei den Vancouver Canucks, für die der Steirer Thomas Vanek spielt. Raffl erzielte dabei zu Beginn des zweiten Drittels das 2:0 (21.) für die Gäste und damit den entscheidenden Treffer. Der 29-Jährige hält nun bei fünf Saisontoren.

Raffl ist aktuell der Erfolgsgarant für die Flyers, hat er doch in den jüngsten drei Matches, die Philadelphia allesamt gewonnen hat, jeweils getroffen. Vor dieser Erfolgsserie hatte Philadelphia zehn Niederlagen en suite kassiert. Raffl war in Vancouver 14:03 Minuten im Einsatz und gab wie Vanek, der 14:49 Minuten Eiszeit bei den Gastgebern erhielt, insgesamt vier Torschüsse ab.

Topscorer der Partie war der tschechische Flügelstürmer Jakub Voracek, der drei Assists verbuchte. Der 28-jährige Weltmeister von 2010 gab auch den entscheidenden Pass zum Raffl-Treffer. Der kanadische Flyers-Goalie Brian Elliott hatte mit 36 abgewehrten Schüssen ebenfalls entscheidenden Anteil am Erfolg und durfte am Ende seinen insgesamt 200. NHL-Sieg bejubeln. (APA; 8.12.2017)

Donnerstag-Ergebnisse der National Hockey League (NHL):
Vancouver Canucks – Philadelphia Flyers 1:4
Florida Panthers – Winnipeg Jets 6:4
Tampa Bay Lightning – Colorado Avalanche 5:2
San Jose Sharks – Carolina Hurricanes 5:4 n.V.
St. Louis Blues – Dallas Stars 3:0
Boston Bruins – Arizona Coyotes 6:1
Pittsburgh Penguins – New York Islanders 4:3 n.V.
Montreal Canadiens – Calgary Flames 2:3 n.V.
Los Angeles Kings – Ottawa Senators 4:3 n.V.

Share if you care.