Wiener Ring wegen OSZE-Konferenz teilweise gesperrt

    4. Dezember 2017, 13:09
    5 Postings

    Verkehrsbehinderungen am Donnerstag und Freitag in der Innenstadt zu erwarten

    Wien – Wegen des Ministerrats der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), der heuer unter österreichischem Vorsitz in der Wiener Hofburg stattfindet, wird der Ring am Donnerstag teilweise gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt vom Julius-Raab-Platz bis zum Äußeren Burgtor, die Sperre wird voraussichtlich von 8 bis 10 Uhr dauern.

    Der Verkehr wird in dieser Zeit über die Vordere Zollamtsstraße, den Heumarkt, die Lothringer Straße, den Karlsplatz und den Getreidemarkt umgeleitet. Zu dem Treffen am Donnerstag und Freitag werden mehr als 40 Außenminister erwartet, darunter auch Rex Tillerson (USA) und Sergej Lawrow (Russland). Autofahrer sollten sich auf Verkehrsbehinderungen an beiden Tagen auf der gesamten Ringstraße und dem Franz-Josefs-Kai einstellen. (APA, 4.12.2017)

    Share if you care.