Tier ausgewichen: Frau fuhr in Vorarlberg Hang hinab

30. November 2017, 10:18
10 Postings

25-Jährige überstand Unfall mit leichten Verletzungen

Bregenz – Eine Vorarlberger Autolenkerin ist am Mittwoch offenbar wegen eines Wildtiers verunglückt. Die 25-Jährige musste in Viktorsberg im Bezirk Feldkirch nach einer Kurve einem Tier ausweichen, verlor die Kontrolle über ihren Wagen und geriet auf das stark abschüssige Bankett, woraufhin sie über das steil abfallende Gelände abstürzte, berichtete die Vorarlberger Polizei.

Das Auto blieb schließlich an einem Baumstumpf hängen. Die Lenkerin erlitt leichte Verletzungen und konnte sich selbstständig befreien. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt. Für die Bergearbeiten war die Fahrbahn für den Verkehr gesperrt. (APA, 30.11.2017)

Share if you care.