Rose erteilte Köln Absage – Keine konkrete Anfrage

29. November 2017, 22:59
8 Postings

Für den Salzburg-Trainer gäbe es "keinen Grund darüber nachzudenken, in irgendeiner Form den Verein zu wechseln"

Salzburg – Salzburg-Trainer Marco Rose hat Gerüchten über einen Wechsel zum 1. FC Köln eine klare Absage. "Das kann ich so machen", antwortete der Deutsche am Mittwoch auf der Pressekonferenz nach dem Fußball-Bundesligaspiel gegen den SV Mattersburg (2:0) auf eine Journalistenfrage, ob er einen Absprung auch für den Fall ausschließen könne, sollte es tatsächlich ein Angebot geben.

Es gebe für ihn keinen Grund, darüber nachzudenken, "in irgendeiner Form den Verein zu wechseln", sagte der 41-Jährige zudem in einem von seinem Club auf Twitter veröffentlichten Video. "Noch dazu gibt es auch keine konkreten Anfragen vom 1. FC Köln." Nach Informationen der Zeitungen der Funke-Mediengruppe soll Rose ein Kandidat auf die Nachfolge des Österreichers Peter Stöger beim Bundesliga-Letzten sein. (APA, 29.11.2017)

Share if you care.