Cobra beschlagnahmt Glücksspielautomaten in Eisenstadt

    29. November 2017, 18:26
    16 Postings

    "Soko Glücksspiel" führt seit Samstag Schwerpunktaktion im Burgenland durch

    Eisenstadt – Fahnder der "Soko Glücksspiel" haben am Dienstag in Eisenstadt zwei Lokale kontrolliert, in denen illegal Glücksspielautomaten aufgestellt waren. Mehrere Automaten wurden beschlagnahmt, teilte die Polizei am MIttwoch mit. Die Ermittler wurden von Beamten des Einsatzkommandos Cobra unterstützt, die sich, wo nötig, mit schwerem Gerät Zutritt zu den Räumen verschafften.

    Die speziell ausgebildeten Cobra-Beamten verfügen über Ausrüstung wie Bergescheren und Akku-Trennscheiben. Damit lassen sich beispielsweise mit Stahlrahmen verstärkte Türen schnell öffnen, erläuterte ein Polizeisprecher.

    Zumindest für eines der Lokale gab es laut Polizei keine Genehmigung. Die Aktion fand im Rahmen von landesweiten Schwerpunktkontrollen statt, die seit Samstag laufen. Die Anzahl der beschlagnahmten Automaten soll zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden, hieß es von der Landespolizeidirektion Burgenland.

    Die "Soko Glücksspiel" besteht aus Spezialisten von Finanzpolizei, den Bezirkshauptmannschaften und der Exekutive. An der laufenden Schwerpunktaktion im Burgenland sind auch Polizisten aus Niederösterreich beteiligt. (APA, 29.11.2017)

    Share if you care.