Baumschlager nach 23 Jahren wieder Österreichs Motorsportler des Jahres

27. November 2017, 21:29
2 Postings

Rallye-Staatsmeister zum zweiten Mal nach 1993 ausgezeichnet

Wien – Raimund Baumschlager ist zum zweiten Mal nach 1993 Österreichs Motorsportler des Jahres. Dem Rallye-Staatsmeister wurde vom Präsidium der Austrian Motorsport Federation (AMF) der Titel "für seine herausragenden Erfolge im Rallyesport und für sein Lebenswerk" zugesprochen, gab der Verband am Montag auf seiner Homepage bekannt. Die Ehrung erfolgt am 11. Jänner im Technischen Museum in Wien.

Der 58-jährige Oberösterreicher hatte Mitte November in einem knappen Finish seinen 14. Staatsmeistertitel gewonnen. Seinen ersten hatte er 1993 geholt – und war danach zum ersten Mal Österreicher Motorsportler des Jahres geworden, obwohl zu dieser Zeit mit Gerhard Berger und Karl Wendlinger zwei Österreicher in der Formel 1 engagiert waren.

"Wir haben heuer bei der Staatsmeisterschaft eine große Show geboten und es freut mich, dass wir dafür nun auch die Anerkennung bekommen. Der Titel 'Motorsportler des Jahres' ist für mich die Krönung einer unglaublich dramatischen und fordernden Saison", erklärte Baumschlager. (APA, 27.11. 2017)

Share if you care.