ÖGB-Präsident Foglar dürfte im Amt bleiben

27. November 2017, 08:25
33 Postings

Chef des Gewerkschaftsbundes erwägt, beim Bundeskongress im Juni wieder anzutreten

Wien – Anders als Arbeiterkammer-Chef Rudolf Kaske und Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl dürfte ÖGB-Präsident Erich Foglar im Amt bleiben. Im Juni steht beim Bundeskongress die Wahl an – und Foglar kann sich "vorstellen, dass ich wieder antrete. Es gibt einiges, was dafür spricht", sagte er zum "Kurier".

Foglar führt den Österreichischen Gewerkschaftsbund seit Juli 2009. Die aktuelle fünfjährige Amtszeit läuft mit Juni 2018 aus. Ein Gegenkandidat zu Foglar zeichnet sich derzeit, so der "Kurier", nicht ab. (APA, 27.11.2017)

  • Entgegen den Abgangsgerüchten: ÖGB-Präsident Foglar denkt an eine Verlängerung seiner Amtszeit.
    foto: apa / fohringer

    Entgegen den Abgangsgerüchten: ÖGB-Präsident Foglar denkt an eine Verlängerung seiner Amtszeit.

Share if you care.