Transparente für Mladic bei Europa-League-Spielen serbischer Vereine

24. November 2017, 10:12
78 Postings

Fans von Roter Stern und Partizan stellten sich hinter den verurteilten bosnisch-serbischen Ex-General

Belgrad/Den Haag – Fans der Belgrader Fußballklubs Roter Stern und Partizan haben am Donnerstagabend die Europa-League-Spiele ihrer Vereine im weißrussischen Borisow und Belgrad dazu genutzt, ihre Unterstützung für den am Mittwoch zu lebenslanger Haft verurteilten ehemaligen bosnisch-serbischen Militärchef Ratko Mladic zu bekunden. Er war unter anderem des Völkermordes in Srebrenica für schuldig befunden worden.

Schlachtenbummler von Crvena Zvezda vor dem Spiel mit BATE Borisow ein Spruchband mit dem Namen Mladics in die Höhe gehalten, berichtete der serbische Fernsehsender RTS am Freitag. Mehrere hundert Fans des serbischen Fußballklubs hätten den Namen des verurteilten Kriegsverbrechers skandiert, berichtete der Sender. Ein Spruchband mit Mladics Namen sei auch bei dem Spiel zwischen Young Boys Bern und Partizan in Belgrad entroll worden. (APA, 24.11.2017)

Share if you care.