Modine-Schließung in Kärnten: 150 Mitarbeiter werden freigestellt

    23. November 2017, 15:04
    8 Postings

    Kündigungen werden nächste Woche ausgesprochen

    Kötschach-Mauthen – Nach der Schließung des Modine-Werks in Kötschach-Mauthen im Kärntner Gailtal werden die rund 150 Mitarbeiter nächste Woche ihre Kündigungen bekommen. "Ab Ende Dezember beginnen dann die Kündigungsfristen, die zwischen einigen Wochen und mehreren Monaten liegen, zu laufen", hieß es in einer Aussendung des Landes Kärnten am Donnerstag.

    Aktuell werden in dem Wärmetauscher-Werk noch Aufträge abgearbeitet. Der Modine-Konzern hatte das Werk erst im November 2016 gekauft. Weil der Betrieb nach wie vor finanzielle Stützen des Mutterkonzerns brauchte, wurde nun die Entscheidung über die Schließung getroffen.

    Vonseiten der Politik ist man um Schadensbegrenzung bemüht. Bei einem runden Tisch am Donnerstag, an dem unter anderem Landeshauptmann Peter Kaiser, Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig (beide SPÖ), Landesrat Gernot Darmann (FPÖ), Landesrat Christian Benger (ÖVP), Landesrat Rolf Holub (Grüne) sowie Vertreter von Betriebsrat, Landesgesellschaften, Kammern, Gewerkschaft und Lokalpolitik teilnahmen, wurde bekräftigt, dass ein Sozialplan mit einer Arbeitsstiftung auszuhandeln sei und Daten für mögliche Investoren bereitgestellt werden sollten. (APA, 23.11.2017)

    Share if you care.