FREIER EINTRITT mit dem STANDARD unter dem Arm

23. November 2017, 14:19

am Sonntag, 3. Dezember 2017, 10.00–17.00 Uhr in der Kunsthalle Krems

Aus DEIN wird MEIN.

Was passiert, wenn Künstler Hand an das Werk anderer legen? „Remastered – Die Kunst der Aneignung“ zeigt neben historischen Positionen der Appropriation Art vorwiegend zeitgenössische Arbeiten sowie Werke, die bisher noch nicht unter dem Aspekt der Aneignung gesehen wurden. Die Ausstellung umfasst Werke von mehr als 50 Künstlern von Louise Lawler über Jonathan Monk bis Arnulf Rainer. Dabei wird das breite Spektrum von Aneignungspraktiken in der Kunst aufgefächert, die von der Auslöschung bis zur Reinszenierung reichen können.

Mit dem STANDARD unter dem Arm erhalten Sie freien Eintritt.

Kunstvermittlung
13.00 bis 15.00 Uhr: Kunstinfo direkt in den Ausstellungen

Abonnentenvorteil
Als Abonnent erhalten Sie vor Ort von der Kunsthalle Krems sowie vom STANDARD eine kleine Überraschung. Solange der Vorrat reicht.

Kunsthalle Krems
Franz-Zeller-Platz 3, 3500 Krems an der Donau
www.kunsthalle.at

  • Artikelbild
    jonathan monk, a copy of deflated sculpture no. 1, 2009/14, courtesy der künstler und casey kaplan, new york, foto: adam reich
Share if you care.