NZZ-Gruppe und Vermarkter Admeira rücken zusammen

22. November 2017, 16:05
posten

Über den Einstieg Admeiras bei einer NZZ-Tochter – Vermarktungsring von Swisscom, SRG und Ringier wurde bis jetzt von Verlagen boykottiert

Zürich – Der Schweizer Vermarktungsring Admeira und die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) rücken zusammen. Admeira beteiligt sich mit 15 Prozent an Audienzz, der Vermarktungstochter der NZZ-Mediengruppe. Gleichzeitig zieht die NZZ-Gruppe über ihren Verwaltungsrat Dominique von Matt in den Verwaltungsrat von Admeira ein, schreibt die NZZ in einer Mitteilung. Eine darüber hinausgehende Zusammenarbeit werde geprüft, heißt es.

Admeira ist ein Joint Venture von Swisscom, SRG und Ringier, um gemeinsame Vermarktung ihrer Produkte zu forcieren. Das Schweizer Branchenportal persoenlich.com schreibt von einem "unerwarteten Schritt", da sich die großen Schweizer Verlage AZ, Tamedia und NZZ bis dato geweigert hatten, mit Admeira zusammenzuarbeiten. (red, 22.11.2017)

Share if you care.