Surface Book 2: Netzteil zu schwach für intensive Games

    22. November 2017, 11:17
    35 Postings

    Microsoft bestätigte eine Beobachtung von "The Verge"

    Microsoft Surface Book 2 hat ein Problem mit der Energieversorgung unter bestimmten Bedingungen. Vor allem bei ressourcenintensiven Games mit Einstellung auf höchster Leistung kann es dazu kommen, dass der Akku entladen wird, obwohl das Netzteil angeschlossen ist. Der Hersteller hat nun entsprechende Berichte von "The Verge" bestätigt.

    Netzteil zu schwach

    Über den Power-Mode-Schieberegler können Nutzer entscheiden, ob mehr Leistung oder eine höhere Akkulaufzeit bei dem Notebook benötigt wird. Ist der Regler auf maximale Leistung gestellt, kann es zu dem beschriebenen Verhalten kommen, bestätigt das Unternehmen nun. Laut Microsoft sei das vor allem bei intensiven, langen Spiele-Szenarien der Fall. Das Power-Management sorge aber dafür, dass sich der Akku bei angeschlossenem Netzteil nicht komplett entleeren könne.

    Laut "The Verge" wird bei niedrigem Akkustand allerdings auch die Leistung gedrosselt. Und bei schwächerer Performance sei das Spielen mancher Games teilweise nicht mehr möglich. Das mitgelieferte 95-Watt-Netzteil scheint für das Gerät bei sehr starker Auslastung schlicht zu schwach zu sein. Das Surface Book 2 ist damit nicht als Computer für Gamer geeignet – was Microsoft allerdings so auch nicht bewirbt. (red, 22.11.2017)

    • Das Surface Book 2 ist nicht für Gamer gedacht, wie Tests zeigen.
      foto: microsoft

      Das Surface Book 2 ist nicht für Gamer gedacht, wie Tests zeigen.

    Share if you care.