"Kein guter Deal für das Land": Trump gegen Kauf von Time Warner durch AT&T

22. November 2017, 10:30
2 Postings

US-Justizministerium will die Übernahme mit einer Klage verhindern

Washington/New York – US-Präsident Donald Trump hat seine Ablehnung der geplanten milliardenschweren Übernahme des Medienkonzerns Time Warner durch den Telekomriesen AT&T bekräftigt. "Ich werde mich nicht in Rechtsstreitigkeiten einmischen, aber persönlich habe ich immer das Gefühl gehabt, dass das ein Deal ist, der kein guter Deal für das Land ist."

Das US-Justizministerium will die Übernahme mit einer Klage verhindern. AT&T wiederum hat angekündigt, das Geschäft vor Gericht durchzuboxen. Der Konzern will Time Warner – Heimat auch des von Trump häufig scharf attackierten Nachrichtensenders CNN – für 85,4 Milliarden Dollar kaufen. (APA, Reuters, 22.11.2017)

Share if you care.