Störung am Amsterdamer Flughafen: Flüge bis zu vier Stunden verspätet

21. November 2017, 17:09
6 Postings

Dutzende Flüge mussten annulliert werden. Ursache war ein technischer Fehler bei der Flugüberwachung

Amsterdam – Eine technische Störung beim Verkehrskontrollsystem behindert den Flugverkehr am Amsterdamer Flughafen Schiphol. Dutzende Flüge mussten annulliert werden oder haben lange Verspätungen, wie der Flughafen am Dienstag mitteilte. Wegen eines technischen Fehlers bei der Flugüberwachung könnten weniger Flüge abgefertigt werden. Die Ursache sei unklar.

Reisende müssten mit Verspätungen von bis zu vier Stunden rechnen, warnte der Flughafen. Allein die niederländische Fluggesellschaft KLM musste 50 Flüge annullieren. Auch andere Linien berichteten von massiven Problemen. Vor den Schaltern hätten sich inzwischen lange Warteschlangen gebildet, berichtete das niederländische Fernsehen. (APA, 21.11.2017)

  • Passagiere am Amsterdamer Flughafen Schiphol im Juli dieses Jahres.
    foto: apa/afp/anp/evert elzinga

    Passagiere am Amsterdamer Flughafen Schiphol im Juli dieses Jahres.

Share if you care.