Eine Tote bei Unfall im Mühlviertel

20. November 2017, 10:13
3 Postings

Drei Personen schwer verletzt – Von Fahrbahnstreifen geraten und in entgegenkommendes Auto gekracht

Pfarrkirchen/Mühlkreis – Ein Unfall auf der schneebedeckten Amesedter Landesstraße bei Pfarrkirchen im Mühlkreis (Bezirk Rohrbach) hat am Sonntag ein Todesopfer gefordert. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos kam eine 73-jährige Frau ums Leben, drei weitere Pensionisten wurden schwer verletzt, wie die oberösterreichische Polizei informierte.

Ein 67-jähriger Lenker war in einer Kurve mit seinem mit vier Personen besetzten Pkw von der Fahrbahn abgekommen und in das entgegenkommende Fahrzeug eines 80-Jährigen gekracht. Der 80-Jährige blieb unverletzt. Der 67-Jährige, seine Lebensgefährtin und ein im Auto mitfahrender Nachbar wurden schwer verletzt, für die 73-jährige Nachbarin kam jede Hilfe zu spät. (APA, 20.11.2017)

Share if you care.