RIG mit Einkaufszentren auf dem Vormarsch

19. November 2017, 18:17
1 Posting

Deutschland im Visier der Immobiliengruppe

Wien – Die auf Handelsflächen spezialisierte Immobiliengruppe RIG von Stefan Rutter und Christian Harisch setzt weiter auf Expansion. Derzeit wird in Steyr ein Einkaufszentrum gebaut, der Ausbau des westlich von Innsbruck gelegenen Zentrums Cyta ist geplant, wie die RIG mitteilte. Mit zusätzlich angekauften Grundstücken steige die Fläche der Tiroler Liegenschaft auf 100.000 Quadratmeter.

Im laufenden Jahr wurde mit Immobilientransaktionen erstmals die Schwelle von 200 Millionen Euro erreicht, heißt es in einer Aussendung des vor mehr als 20 Jahren gegründeten Unternehmens weiter. Die von RIG entwickelte und betreute Handelsfläche belaufe sich auf 500.000 Quadratmeter.

Nach der Eröffnung von Zentren in Hartberg und Liezen im Vorjahr wurde kürzlich der Um- und Neubau der Merkur City in Wiener Neustadt abgeschlossen. Das genannte Transaktionsvolumen zähle am österreichischen Markt zu den größten des laufenden Jahres. Eine Expansion der RIG nach Deutschland sei angedacht, sofern sich attraktive Möglichkeiten ergeben sollten. (red, 19.11.2017)

Share if you care.