Ehemaliger LASK-Trainer Friedel Rausch gestorben

18. November 2017, 21:31
4 Postings

Deutscher erlag mit 77 Jahren einem Herzversagen

Wien – Der ehemalige LASK-Trainer Friedel Rausch ist in der Nacht von Freitag auf Samstag im Alter von 77 Jahren in seiner Schweizer Wahlheimat unerwartet an einem Herzversagen gestorben. Der Deutsche war beim Linzer Fußball-Club in der Saison 1996/97 der sportliche Chef.

Der in Duisburg geborene Rausch spielte von 1962 bis 1971 für Schalke 04 und trainierte die Mannschaft von 1976 bis 1977. Nach Stationen unter anderem bei Eintracht Frankfurt, Fenerbahce Istabul und Iraklis Saloniki wechselte der einstige Abwehrspieler 1985 zum FC Luzern, den er bis 1992 betreute und 1988/89 zum einzigen Meistertitel der Clubgeschichte führte. Danach trainierte er auch noch den FC Basel, 1. FC Kaiserslautern, Borussia Mönchengladbach und den 1. FC Nürnberg.

Rausch, der sich 2006 aus dem Fußballgeschäft zurückgezogen hat, lebte bis zu seinem Tod in der Schweiz. (APA, 18.11.2017)

Share if you care.