4:1-Heimsieg von Innsbruck gegen Dornbirn

16. November 2017, 22:08
1 Posting

Innsbrucker verbessern sich auf den vierten Platz

Innsbruck – Der HC Innsbruck hat nach der Länderspielpause in die Erfolgsspur zurückgefunden. Die Tiroler besiegten Dornbirn am Donnerstag in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) vor Heimpublikum klar mit 4:1. Durch den Erfolg im West-Duell verbesserten sich die Innsbrucker zumindest vorübergehend auf den vierten Tabellenplatz. Die Vorarlberger sind vor den Freitagspielen weiterhin Zehnter.

Nach drei Niederlagen in Serie sorgten Tore von Ondrej Sedivy (4./PP), Hunter Bishop (33.), Liga-Topscorer Andrew Yogan (39.) und Morten Poulsen (51.) für den Innsbrucker Heimsieg. Dornbirn gelang durch Matthew Fraser (49./PP) nur das zwischenzeitliche 1:3. (APA, 16.11.2017)

Share if you care.