Sandro Wagner könnte Bayern-Stürmer werden

16. November 2017, 15:02
122 Postings

DFB-Stürmer hat Hoffenheim um seine Freigabe gebeten und könnte bereits im Winter zu den Münchnern zurückkehren

Zuzenhausen – Unter der Woche schnupperte Sandro Wagner schon einmal Bayern-Luft. Der deutsche Nationalstürmer saß in der ersten Reihe unmittelbarer bei Joshua Kimmich und Javi Martinez, als die Münchner Basketballer ihren Erfolg im Eurocup feierten. Wagner könnte in Zukunft ein Dauergast sein.

Wie sein Noch-Trainer Julian Nagelsmann einen Tag nach Wagners Heimatbesuch verriet, hat der 29-Jährige bei 1899 Hoffenheim um die Freigabe gebeten. Bereits in der Winterpause möchte Wagner zu den Bayern wechseln und damit zehn Jahre nach seinem letzten Profispiel für die Münchner zu seinen Wurzeln zurückkehren. Der "Austausch aller beteiligten Parteien", sagte Nagelsmann, sei in vollem Gang.

Nagelsmann deutet Wagner-Wechsel im Winter an

"Wir wissen bereits länger, dass die Bayern Interesse an Sandro haben. Uns ist auch die Interessenlage von Sandro bekannt", erklärte Nagelsmann. "Wir werden jedoch erst dann etwas verkünden, wenn es etwas zu verkünden gibt." Der Hoffenheim-Trainer deutete aber an, dass Wagner schon in der Rückrunde wieder für seinen Jugendverein auflaufen könnte: "Es ist ja nicht mehr so lange, bis wir um den Weihnachtsbaum laufen."

Wagner hat in Hoffenheim noch einen Vertrag bis 2020 und dürfte die Bayern rund zehn Millionen Euro kosten. Hinter Robert Lewandowski wäre er aber nur die Nummer zwei, in der Champions League könnte er trotz seiner Europacup-Einsätze für die Hoffenheimer auflaufen. (sid, red, 16.11.2017)

  • Läuft Sandro Wagner bald in München ein?
    foto: ap/michael probst

    Läuft Sandro Wagner bald in München ein?

Share if you care.