Chicago beendet Siegesserie der Rangers

16. November 2017, 10:52
posten

Nach sechs Siegen in Folge setzte es für Grabner und Co eine Niederlage

Chicago – Die Chicago Blackhawks haben am Mittwoch in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL die Erfolgsserie der New York Rangers beendet. Nach zuletzt sechs Siegen mussten sich die Rangers mit dem Villacher Stürmer Michael Grabner in Chicago mit 3:6 geschlagen geben.

Anisimow-Hattrick

Nach einem 0:1-Rückstand nach dem ersten Drittel schafften die Blackhawks im Mittelabschnitt den Gleichstand und zogen zu Beginn des Schlussdrittels auf 4:1 davon. Die Rangers schafften zwar noch den Anschluss, konnten die Partie aber nicht mehr drehen. Herausragender Spieler auf dem Eis war Artem Anisimow mit seinem ersten NHL-Hattrick. (APA, 16.11.2017)

NHL-Ergebnisse vom Mittwoch:

Chicago Blackhawks – New York Rangers (mit Grabner) 6:3
Anaheim Ducks – Boston Bruins 4:2
Detroit Red Wings – Calgary Flames 8:2

  • Artem Anisimov  (15) von den Blackhawks ließ sich weder von Marc Staal (18) noch von Rangers-Goalie Henrik Lundqvist aus der Ruhe bringen.
    foto: apa/afp/getty images/jonathan da

    Artem Anisimov (15) von den Blackhawks ließ sich weder von Marc Staal (18) noch von Rangers-Goalie Henrik Lundqvist aus der Ruhe bringen.

Share if you care.