"Limes in Klosterneuburg": Funde aus Römerlager Arrianis präsentiert

15. November 2017, 17:53
posten

Ausstellung im Stift Klosterneuburg ab März 2018

Klosterneuburg – Das Stift Klosterneuburg steht auf Boden, der immer noch Spuren römischer Besiedlung enthält: Anlass für die kommende Jahresausstellung "Römerlager Arrianis – Der Limes in Klosterneuburg", in der an den Standort einer römischen Kohorte erinnert wird, die einst Donauübergang und Römerstraße sicherte. Die Ausstellung soll von 17. März bis 18. November 2018 laufen.

Wie Wirtschaftsdirektor Andreas Gahleitner erläuterte, haben archäologische Grabungen im Stift Klosterneuburg bereits im 18. Jahrhundert begonnen. Die Ausstellung werde Einblicke in das einstige Leben im Militärlager und in der Zivilsiedlung geben. Gahleitner verwies auf zahlreiche Funde, ein Highlight dabei ein im 19. Jahrhundert entdecktes Militärdiplom aus dem Jahr 80 unserer Zeitrechnung. Eine begehbare Grabung unter dem Kreuzgang des Stiftes soll den Kern der Schau bilden. (APA, red, 15. 11. 2017)

Share if you care.