Niederlande wieder auf Teamchef-Suche

15. November 2017, 13:50
5 Postings

Advocaat geht, Wunschkandidat Koeman

Bukarest – Die an der Qualifikation zur WM gescheiterten Niederlande suchen nach dem Rücktritt von Dick Advocaat schon wieder einen neuen Bondscoach. Der 70-jährige Trainer hatte wie erwartet am Dienstagabend seinen Abschied angekündigt. "Ich höre auf", sagte Advocaat nach einem 3:0 im Freundschaftsspiel in Rumänien.

Wer Nachfolger von Advocaat werden soll, ist noch unklar. Als Favorit für den Posten gilt Ronald Koeman (54). Der Ex-Nationalspieler war erst Ende Oktober bei Everton entlassen worden.

Routinier vielleicht doch WM-Teilnehmer

Advocaat hatte im Mai zum dritten Mal das Amt angetreten. Als Nachfolger des zuvor wegen enttäuschender Leistungen entlassenen Danny Blind gelang es ihm nicht mehr, das Ticket für die WM-Endrunde doch noch zu lösen. Trotzdem hat Advocaat die Hoffnung auf eine Endrunden-Teilnahme nicht aufgegeben. Er sei offen für Angebote anderer Länder, die sich für die WM qualifiziert hätten, sagte der 70-Jährige Reportern. "Ich lass das einfach auf mich zukommen." (APA, 15.11. 2017)

Share if you care.