Vanek assistierte bei Canucks-Sieg in L.A.

15. November 2017, 10:19
posten

Raffl verlor mit Philadelphia – Drittes shutout en suite für Minnesota-Goalie Devan Dubnyk

Los Angeles/St. Paul (Minnesota) – Die Vancouver Canucks haben sich mit Thomas Vanek in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gegen die Los Angeles Kings durchgesetzt. Die Kanadier feierten am Dienstag gegen das beste Team der Pacific Division einen 3:2-Auswärtssieg, zu dem Vanek den Assist zum Siegestreffer beisteuerte. Der Schweizer Sven Bärtschi verwertete im Powerplay einen Pass des Steirers zum 3:2 (45.).

Michael Raffl und die Philadelphia Flyers kassierten auswärts gegen Minnesota Wild eine 0:3-Niederlage. Matchwinner in St. Paul war Torhüter Devan Dubnyk, der alle 30 Torschüsse abwehrte. Dubnyk feierte das dritte "shutout" (Spiel ohne Gegentreffer) hintereinander und ist nun schon 195:05 Minuten ohne Gegentor. Minnesota hatte auch schon am Samstag in Philadelphia mit 1:0 gewonnen. (APA, 15.11.2017)

NHL vom Dienstag:

Los Angeles Kings – Vancouver Canucks (Vanek) 2:3
Minnesota Wild – Philadelphia Flyers (Raffl) 3:0
Nashville Predators – Washington Capitals 6:3
Edmonton Oilers – Vegas Golden Knights 8:2
Pittsburgh Penguins – Buffalo Sabres 5:4 n.V.
Montreal Canadiens – Columbus Blue Jackets 1:2 n.V.
Florida Panthers – Dallas Stars 4:3 n.P.
Winnipeg Jets – Arizona Coyotes 4:1

Share if you care.