Führung des Wiener Krankenanstaltenverbunds wird umgebaut

    14. November 2017, 16:23
    posten

    AKH-Direktor Wetzlinger folgt auf KAV-Interimsleiter Balázs, dessen Vertrag nicht mehr verlängert wurde

    Wien – Der sich im Umbau befindende Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) erhält ein neues Führungstrio. Herwig Wetzlinger, der Direktor des Allgemeinen Krankenhauses (AKH), ist künftig auch KAV-Direktor für die Bereiche Finanz, Recht, Einkauf und nicht-klinischer Bereich. Damit ist Wetzlinger auch für das Milliardenprojekt Krankenhaus Nord verantwortlich, das mit massiven Kostenüberschreitungen und Zeitverzögerungen zu kämpfen hat. Wetzlinger, seit Dezember 2014 AKH-Chef, wird seine Funktion dort weiter ausüben.

    Wetzlinger ersetzt im dreiköpfigen Führungsgremium Thomas Balázs: Der Vertrag des bisherigen stellvertretenden KAV-Generaldirektors wurde wie berichtet nicht verlängert und läuft Ende März 2018 aus. "Bis dahin wird er seine Aufgabenfelder geordnet übergeben", heißt es in einer Aussendung der Stadt.

    Die Funktion des stellvertretenden KAV-Generaldirektors übernimmt ab sofort Evelyn Kölldorfer-Leitgeb, die KAV-Direktorin für Organisationsentwicklung und Personal. Dritter im Führungsteam ist Michael Binder, der medizinischer Leiter des städtischen Spitalsträgers sowie Direktor für Health Care Management, Clinical Research Center und das Transformationsprogramm bleibt.

    KAV-Chefposten weiterhin vakant

    Der KAV-Chefposten ist seit der Trennung von Udo Janßen im März dieses Jahres vakant. Janßen hätte einen Vertrag bis zum Jahr 2019 gehabt, für die Einigung mit der Stadt erhielt er eine Zahlung von 395.000 Euro. Die aktuelle Führungsriege leitet den KAV weiter interimistisch: Die neuen Top-Positionen sollen erst dann ausgeschrieben werden, wenn die neue Organisationsform des KAV fertig ausgearbeitet ist. Dieser soll bis 1.1.2019 in eine Anstalt öffentlichen Rechts samt Vorstand umgewandelt werden.

    Dadurch soll der KAV auch mehr Kompetenzen in personellen und finanziellen Belangen erhalten, wie Gesundheitsstadträtin Sandra Frauenberger (SPÖ) betont. Mit der internen Lösung sei "ein guter Übergang bis zur Ausschreibung des neuen Vorstands" geschaffen worden, hieß es in der Aussendung.

    ÖVP drängt auf Ausschreibung

    ÖVP-Gesundheitssprecherin Ingrid Korosec nahm die Neubestellung zum Anlass, um auf eine schnelle Ausschreibung der KAV-Führung zu drängen. Gefordert wird "ein öffentliches Hearing unter Einbeziehung und Teilnahme von Experten sowie der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen".

    Mittwochvormittag wird das neue KAV-Führungstrio gemeinsam mit Stadträtin Frauenberger das Arbeitsprogramm des KAV für das kommende Jahr vorstellen. (krud, 13.11.2017)

    • AKH-Direktor Herwig Wetzlinger wird Teil des interimistischen Führungs-Trios im Wiener KAV.
      foto: apa / helmut fohringer

      AKH-Direktor Herwig Wetzlinger wird Teil des interimistischen Führungs-Trios im Wiener KAV.

    Share if you care.