Die besten und schlechtesten Serien des Jahres?

    User-Diskussion17. November 2017, 14:00
    462 Postings

    Welche Serien und Staffeln müssen unbedingt in Ihr persönliches Ranking? Teilen Sie Ihre Meinung im Forum!

    Das Jahr geht langsam seinem Ende entgegen, und man zählt besser nicht die Stunden, die man mit den diversen Serien und Staffeln, die 2017 herausgekommen sind, verbracht hat. Und doch sind diese Stunden alles andere als eine Zeitverschwendung, wenn die Serien eine Bereicherung, ein Kunstwerk und Gegenstand zahlreicher angeregter Diskussionen waren.

    Von Westeros bis Brooklyn

    So wie die Neuzugänge des Serienjahres: die Wrestlerinnen in "Glow", die Damenriege in "Big Little Lies", das Berlin der 1920er-Jahre in "Babylon Berlin" oder gar eine nicht allzu weit hergeholte Dystopie in "The Handmaid's Tale". Manche Serien wurden neu zum Leben erweckt, so wie das nach wie vor rätselhafte "Twin Peaks", dessen dritte Staffel nach jahrzehntelanger Pause in diesem Jahr angelaufen ist. Und es ging auch der eine oder andere Handlungsbogen nach mehreren Staffeln zu Ende, und man musste sich von bekannten Gesichtern verabschieden, so wie von der neurotischen Hannah Horvath und ihren "Girls" oder nach drei kurzen Staffeln vom "Leftovers"-Ensemble.

    Endlich gab es wieder Neuigkeiten aus Westeros – zum vorletzten Mal –, und auch die Kinder aus "Stranger Things" radelten wieder um ihr Leben. Die siebte Staffel von "American Horror Story", die für den Gruseleffekt direkten Bezug auf die US-Präsidentenwahl nimmt, kam erst kürzlich heraus.

    Nicht alle Serien waren jedoch ein Erfolg bei den Zusehern – man denke nur an die Netflix-Serie "Gypsy" mit Naomi Watts, die bereits nach einer Staffel wieder eingestampft wurde. "You are wanted" mit Matthias Schweighöfer blieb hinter den Erwartungen der meisten Kritiker zurück, sorgte aber für gute Einschaltquoten und wird um eine zweite Staffel verlängert.

    Welche Serien kommen in Ihr Best- und Worst-of-2017-Ranking?

    Welche Serien sind Juwele, welche hingegen nur Zeitverschwendung und ein Ärgernis? Die Nennungen im Forum werden in Folge zur Abstimmung gebracht, um die Forums-Serienlieblinge und -enttäuschungen zu ermitteln. (aan, 17.11.2017)

    • Elisabeth Moss in "The Handmaid's Tale".
      foto: ap/george kraychyk

      Elisabeth Moss in "The Handmaid's Tale".

    Share if you care.