Rezept: Mac and Cheese

    Ansichtssache15. November 2017, 11:00
    129 Postings

    Comfort Food aus der US-Küche: Der Name "Mac" stammt von den kleinen Makkaroni

    Viele Amerikaner sind mit der Packerlversion von Mac and Cheese aufgewachsen. Dieses Gericht wird daher oft etwas nostalgisch betrachtet und gilt bei vielen als das "Comfort Food" schlechthin. Die kleinen "elbow macaroni", die dem Gericht den Namen geben, sind schnell gekocht, und das Milch-Käse-Pulver ist rasch eingerührt. Viel besser als das Fertiggericht schmeckt natürlich die Gourmetvariante, wenn man das so sagen kann. Die gekochten Hörnchen werden mit einer Käse-Bechamel-Sauce vermengt und können entweder sofort verspeist werden oder noch kurz im Backofen überbacken werden. Vor dem Überbacken entweder mit Käse oder Butterbröseln bestreuen.

    Mein Favorit ist ein Mix aus beiden Varianten: die Mac and Cheese für ein noch cremigeres Ergebnis nicht zu überbacken, aber dennoch mit Butterbröseln zu bestreuen. Für die Brösel eignen sich etwas gröbere besser als die typischen Panierbröseln.

    foto: ursula schersch

    Ich habe hier Panko-Bröseln verwendet; wer ein altbackenes Weißbrot oder Gebäck zu Hause hat, kann sie aber auch leicht selbst machen. Semmel oder weißen Wecken dazu einfach grob würfeln und entweder einen Tag lufttrocknen lassen oder auf einem Blech im Backofen kurz anbacken und abkühlen lassen. Es können auch Semmelwürfel/Knödelbrot aus dem Supermarkt verwendet werden. Das trockene, gewürfelte Weißbrot anschließend im Blitzhacker grob zerhacken bzw. die Semmelwürfel in einem Jausensackerl mit einem Nudelholz zerkleinern und anschließend in einer Pfanne mit etwas Butter kurz anrösten, bis sie goldbraun sind. Sie bräunen später beim Überbacken auf den Mac and Cheese nur geringfügig nach, daher nicht zu hell anrösten.

    Zutaten für 4 Personen:

    Für die Butterbrösel:

    35 g (oder ein 120 ml Messbecher) grobe Semmelbrösel, 1 leicht gehäufter EL Butter

    >> Tipp: Statt einem Topping aus Butterbröseln können die Mac and Cheese auch mit geriebenem Käse überbacken werden, dann etwas mehr Käse als unten angegeben einplanen.

    Für Mac and Cheese:

    350 g Hörnchennudeln oder andere kurze Rohrnudeln, 30 g Butter (ca. 2 leicht gehäufte EL, oder 3 EL zerlassen), 20 g glattes Mehl (ca. 2 leicht gehäufte EL), 350 ml heiße Milch (+ 100 ml mehr für Ofenvariante, siehe Erklärung weiter unten), 120 g geriebener Käse (hier: würziger Cheddar), Ca. 1/4 bis 1/3 TL feines Salz (je nach Käsesorte),
    Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, eine Prise geriebene Muskatnuss. Optional: eine Prise Cayennepfeffer und 1/3 TL Senfpulver

    foto: ursula schersch

    Die Bröseln ein paar Minuten bei mittlerer Hitze in der Butter anrösten, bis sie goldbraun sind (sie bräunen später im Ofen nur geringfügig nach). Die Nudeln laut Packungsanweisung in einem großen Topf mit großzügig gesalzenem Wasser bissfest kochen.

    1
    foto: ursula schersch

    Währenddessen die Butter in einem mittleren Topf oder einer Pfanne zerlassen. Mehl mit einem Schneebesen einrühren und rund 1 Minute unter Rühren anschwitzen.

    Die Hälfte der heißen Milch mit dem Schneebesen einrühren und unter ständigem Rühren sehr dickflüssig einkochen lassen – es sollen keine Mehlklümpchen mehr sichtbar sei.

    2
    foto: ursula schersch

    Nun den Rest der Milch einrühren und nochmals 1–2 Minuten köcheln lassen, bis die Bechamelsauce wieder eindickt. Den geriebenen Käse einrühren. Salz und Gewürze zugeben.

    .Je nachdem, welcher Käse verwendet wird, kann der Salzanteil stark variieren. Wer die Mac and Cheese im Ofen überbacken möchte, rührt am besten zusätzlich 100 ml Milch in die Bechamel ein, da sie im Ofen etwas austrocknen.

    3
    foto: ursula schersch

    Die Hörnchen absieben, zurück in den Topf geben und mit der Käsesauce vermengen.

    4
    foto: ursula schersch

    Nun entweder auf mehrere Portionen aufteilen und sofort servieren oder wie hier in eine geölte Auflaufform umleeren. Mit Butterbröseln (ev. einen EL für später beiseite geben) bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C Ober- und Unterhitze oder 200 °C Heißluft für rund 15 Minuten backen. Die Bröseln dunkeln nur ganz leicht nach. Statt Butterbröseln kann auch etwas geriebener Käse zum Überbacken verwendet werden.

    5
    foto: ursula schersch

    Mac and Cheese aus dem Ofen nehmen und auf mehrere Portionen aufteilen.

    6
    foto: ursula schersch

    Ev. mit mehr Butterbröseln bestreuen. Guten Appetit!

    (Ursula Schersch, 15.11.2017)

    >> Das Rezept zum Ausdrucken

    Weiterlesen:

    Rezept Deep Dish Pizza

    Rezept Boston Baked Beans

    7
    Share if you care.