Grabner trifft, Rangers marschieren weiter

11. November 2017, 22:31
1 Posting

Achter Saisontreffer für Kärntner gegen Edmonton – Niederlagen für Vanek und Raffl

New York – Michael Grabner hat beim sechsten Sieg der New York Rangers in der NHL in Folge seinen achten Saisontreffer erzielt. Michael Raffl verlor hingegen am Samstag mit den Philadelphia Flyers gegen Minnesota 0:1 und Thomas Vanek musste mit Vancouver bei den San Jose Sharks eine 0:5-Abfuhr hinnehmen.

Der Kärntner Grabner beförderte beim 4:2 gegen Edmonton den Puck zwei Sekunden vor dem Ende ins leere Tor und ist nun gemeinsam mit zwei anderen Spielern bester Saison-Torschütze der Rangers. Die Flyers verloren erstmals nach fünf Siegen in den Duellen mit Minnesota Wild und bekommen schon in der Nacht auf Mittwoch Gelegenheit zur Revanche.

Vanek erwischte keinen guten Tag, als die Canucks die dritte Niederlage in den jüngsten vier Matches bezogen. Er stand bei drei Gegentoren auf dem Eis und vermochte Sharks-Goalie Aaron Dell, der 41 Schüsse abwehrte, nie ernsthaft zu prüfen. Vancouver ist ein Lieblingsgegner der "Haie", die in den jüngsten sechs Duellen stets gewonnen haben. (APA, 11.11. 2017)

NHL vom Samstag:

New York Rangers (Grabner) – Edmonton Oilers 4:2
Philadelphia Flyers (mit Raffl) – Minnesota Wild 0:1
San Jose Sharks – Vancouver Canucks (mit Vanek) 5:0
New Jersey Devils – Florida Panthers 2:1
Nashville Predators – Pittsburgh Penguins 5:4 n.P.
Boston Bruins – Toronto Maple Leafs 1:4
Montreal Canadiens – Buffalo Sabres 2:1 n.V.
Detroit Red Wings – Columbus Blue Jackets 1:2 n.P.
St. Louis Blues – New York Islanders 2:5
Carolina Hurricanes – Chicago Blackhawks 3:4 n.V.
Arizona Coyotes – Winnipeg Jets 1:4

Share if you care.