Uefa sperrt Evra bis Saison-Ende

Video10. November 2017, 18:07
25 Postings

Franzose hatte vor einem Europa-League-Spiel von Olympique Marseille in Guimaraes einen Zuschauer gegen den Kopf getreten

Marseille – Nach der brutalen Auseinandersetzung mit einem Fan vor dem Europa-League-Spiel bei Vitoria Guimaraes hat die UEFA Patrice Evra bis zu Saisonende (30.6. 2018) von allen europäischen Bewerben ausgeschlossen. Zusätzlich wurde eine Geldstrafe in der Höhe von 10.000 Euro verhängt. Unmittelbar danach gab Olympique Marseille die Auflösung des Vertrages mit seinem Verteidiger bekannt. Die Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit seinen nicht mehr gegeben, hieß es.

"Heute herrscht Traurigkeit. Zuallererst für Patrice Evra, der die Konsequenzen seiner Handlungen versteht. Für die Fans, die von dem Verhalten einiger Anhänger stigmatisiert wurden. Und natürlich für den Klub, dessen Ansehen Schaden genommen hat", sagte OM-Geschäftsführer Jacques-Henry Audrey.

cashback dad

Evra war vor dem Spiel der Gruppe I am 2. November in eine Auseinandersetzung mit eigenen Fans verwickelt, Video-Bilder zeigen, wie er einen Mann mit dem Fuß gegen den Kopf tritt, der ihn offenbar beschimpft hatte. Evra, der auf der Ersatzbank hätte Platz nehmen sollen, war deswegen schon vor dem Anpfiff ausgeschlossen worden.

Der 36-jährige Evra, der für Frankreichs Nationalmannschaft 81 Spiele absolviert hat, war zu Jahresbeginn von Juventus Turin nach Marseille gewechselt, Olympique ist auch Gegner Salzburgs in der Europa League.

Marseille selbst wurde von der UEFA mit einer Buße von 25.000 Euro belegt und muss zusätzlich für Beschädigungen gerade stehen, die seine Anhänger im Stadion von Guimaraes verursacht haben. (red, 10.11. 2017)

  • Ob die Karriere von Patrice Evra weitergeht, steht in den Sternen.
    foto: apa/afp/horvath

    Ob die Karriere von Patrice Evra weitergeht, steht in den Sternen.

Share if you care.