Taylor Swifts "Reputation": Versuch einer Neuerfindung

    Umfrage10. November 2017, 14:27
    42 Postings

    Am Freitag veröffentlichte Taylor Swift ihr neues Album. Wie gefällt Ihnen "Reputation"? Welcher Song sagt Ihnen am meisten zu?

    Die alte Taylor Swift ist tot, das lässt uns die Singer-Songwriterin schon auf der ersten Single des neuen Albums wissen. Das Country-Sternchen von 2006 existiert schon lange nicht mehr.

    In "Reputation" thematisiert Swift nun vor allem jene Gerüchte, die in sozialen Netzwerken über sie zu finden sind. Das hält Fans natürlich nicht davon ab, weiterhin zu munkeln, wer Swifts Herz diesmal gebrochen hat und damit zur Inspiration für ihre Songs geworden ist.

    taylorswiftvevo

    Bereits im August veröffentlichte Swift die erste Single "Look What You Made Me Do". Darin sind zahlreiche Anspielungen auf diverse Ereignisse ihrer Karriere und Streits mit anderen Musikern, darunter Kanye West, zu finden. Außerdem parodiert sich Swift selbst in den verschiedensten Phasen ihrer Laufbahn, was besonders in sozialen Netzwerken gut ankam.

    Nicht nur Fans, auch Kritiker sind begeistert

    Bei den Kritikern fand "Reputation" ebenfalls Anklang. Der "Guardian", der dem Album vier von fünf Sternen gibt, schreibt: "Swift ist ein 'smart cookie'. Sie schreibt ihre Texte besser als typische Popmusiker." Die "New York Times" meint, dass "Reputation" "grundlegend" anders ist als dessen Vorgänger. Das neue Album der Musikerin sei "eine öffentliche Neuverhandlung, die Popmusik nach deren eigenen Regeln begegnet, nicht nach ihren".

    Was halten Sie von Taylor Swifts-Musik?

    Sind Sie Taylor-Swift-Fan und halten das neue Album schon in Händen? Bevorzugen Sie ältere Veröffentlichungen? Welcher ist Ihr Lieblingssong der Sängerin? (liha, 10.11.2017)

    • Das Albumcover zu "Reputation".
      foto: ap

      Das Albumcover zu "Reputation".

    • Vier Songs des Albums sind auch auf Spotify verfügbar.

    Share if you care.