Illegale Downloads: Deutsche Großrazzia gegen 42 Verdächtige

    10. November 2017, 11:59
    72 Postings

    Usenetrevolution.info soll 27.000 Mitglieder und einen Schaden von über 2,9 Millionen Euro verursacht haben

    Die deutsche Polizei hat eine Großrazzia gegen die mutmaßlichen Betreiber einer Plattform für illegale Downloads festgenommen. Es handelt sich um "usenetrevolution.info", das 27.000 Mitglieder haben soll. In ganz Deutschland wurden Computer, Datenträger und andere technische Geräte beschlagnahmt. Außerdem wurden Server abgedreht, darunter auch Zugänge in Belgien und Frankreich.

    Verdächtige sind zwischen 23 und 72 Jahre alt

    Insgesamt kam es in 13 deutschen Bundesländern zur Durchsuchung von Wohnungen von 42 Verdächtigen. Als Hauptbeschuldigter gilt ein 49-jähriger Hesse. Die Verdächtigen sollen zwischen 23 und 72 Jahre alt sein. Der Schaden, den die Plattform verursacht hat, wird mit 2,9 Millionen Euro beziffert. Auf der Seite konnten etwa e-Books, Filme und Spiele gratis heruntergeladen werden. (red, 10.11.2017)

    Link

    Welt

    • Die deutsche Polizei führte zahlreiche Razzien durch (Symbolbild)
      foto: apa/dpa/kusch

      Die deutsche Polizei führte zahlreiche Razzien durch (Symbolbild)

    Share if you care.