Graue Klotzerei: Einfamilienhäuser aus Beton

    Ansichtssache16. November 2017, 07:00
    226 Postings

    Beton lässt an in Form von Brücken oder Garagen verbautes Grau in Grau denken. Dass der Stoff weit mehr kann und sich auch für Schmuckeres eignet, zeigt ein Bildband anhand von Beispielen aus dem deutschsprachigen Raum

    foto: christoph stolz/reinold ammann/tomaselli architetta/informationszentrum beton

    Das "Wohnhaus J" steht seit 2014 in einem ländlichen Gebiet in Vorarlberg. Die regional üblichen Bauernhoftypen werden mit der winkeligen Hausform neu interpretiert. Fenster gibt es dort, wo sie im Inneren Sinn machen.

    1
    foto: foto: christoph stolz/reinold ammann/tomaselli architetta/informationszentrum beton

    Das Dach bestimmt mit seiner offenen Untersicht die Wirkung des Innenraums deutlich mit. Hier im Bild: der breite Spielflur für die Kinder mit der Treppe, die zum Schlafbereich der Eltern im Dachgeschoss führt.

    2
    foto: ad2 architekten/rneve/informationszentrum beton

    Futuristisch mutet dieses eigenwillige Einfamilienhaus im burgenländischen Mönchhof an. Der Baukörper besteht aus geschaltem Beton und einer Monocover-Eternitbekleidung. Die Metallbauteile sind aus braunschwarzem, pulverbeschichtetem Aluminium.

    3
    foto: ad2 architekten/rneve/informationszentrum beton

    Sehr großzügig und lädt zum Stiegensteigen ein: der breite Aufgang führt vom Eingang hinauf in den Wohn- und Essbereich.

    4
    foto: andrea vordermeier/studio für architektur bernd vordermeier/informationszentrum beton

    Auch in der Stadt funktioniert Betonbau im Kleinen: Dieses 2013 in Passau erbaute Mehrfamilienhaus am Ufer des Inn wirkt äußerst puristisch. Straßenseitig schirmt roher Sichtbeton das Verkehrsgeschehen ab. Winkel und unregelmäßige Fugen bestimmen die Außenfront. Fenster in je nach Funktion unterschiedlicher Größe lassen viel Licht hinein.

    5
    foto: andrea vordermeier/studio für architektur bernd vordermeier/informationszentrum beton

    Ein Blick nach Innen: auch das im straßenseitigen Sichtbeton-Vorbau gelegene Stiegenhaus ist äußerst schlicht gehalten.

    6
    foto: foto: peters-fotodesign.com / schaudt + lamprecht architekten / informationszentrum beton

    Sichtbeton statt Thujenhecken im Haus Drescher, das im deutschen Herbolzheim erbaut wurde: Gartenseitig sorgt eine ummantelnde Wandung für die Abgrenzung der Privatsphäre zum Nachbarn.

    7
    foto: peters-fotodesign.com / schaudt + lamprecht architekten / informationszentrum beton

    Die Küche ist offen, mit einem Küchentresen, der auch Sitzgelegenheiten bietet.

    8
    foto: darko todorovic/rh architektur/informationszentrum beton

    Am bayrischen Ufer des Bodensees stehen nicht nur Bauernhöfe. Dieses Einfamilienhaus beherbergt fünf Bewohner und versteht sich als funktional optimierter Großraum. Wohnen, Spielen, Essen und Kochen ist hier miteinander verbunden. Nur die Toilette und ein Raum für Hauswirtschaft sind separat.

    9

    Die Erdgeschossdecke aus Stahlbeton ist mit Holz verkleidet. Als Stütze fungieren die Außenwände und die Garderobenwand. Beton sorgt im Haus gleichzeitig für Wärmedämmung. (adem, 16.11.2017)

    10
    Share if you care.