Großbritannien: Mordaunt wird neue Ministerin für Entwicklungshilfe

9. November 2017, 16:22
3 Postings

Vorgängerin Priti Patel war wegen nicht abgesprochener Treffen in Israel zurückgetreten

London – Nach dem Rücktritt von Priti Patel hat die britische Premierministerin Theresa May die konservative Abgeordnete Penny Mordaunt zur Entwicklungshilfeministerin berufen. Das teilte die britische Regierung am Donnerstag mit. Mordaunt gilt wie ihre Vorgängerin Patel als Befürworterin eines harten Brexits und hatte sich vor dem Referendum im vergangenen Jahr für den EU-Ausstieg ihres Landes eingesetzt.

Mordaunt war zuletzt als Staatssekretärin für Menschen mit Behinderungen im Arbeitsministerium tätig. Patel musste am Mittwoch wegen nicht abgesprochener Treffen mit israelischen Regierungsvertretern ihren Hut nehmen. Sie war bereits das zweite Kabinettsmitglied, das innerhalb einer Woche zurücktrat. (APA, 9.11.2017)

  • Penny Mordaunt wird neue britische Entwicklungshilfeministerin.
    foto: reuters/mary turner

    Penny Mordaunt wird neue britische Entwicklungshilfeministerin.

Share if you care.