Promotion - entgeltliche Einschaltung

    22 Prozent Wachstum für weltweiten Cloud-Markt prognostiziert

    9. November 2017, 12:03

    IT-Experten werden auf dem Jobmarkt wie Gold gehandelt, was einen starken Nachbesetzungsdruck seitens der Unternehmen zur Folge hat.

    Die Digitalisierung gilt als eine der größten Herausforderungen unserer Arbeitswelt. Cloud Computing oder Big Data als wichtige digitale Treiber fordern von Unternehmen höchste Anpassungsfähigkeit. Für IT-Profis bedeutet das: Sie müssen heute so flexibel sein wie nie zuvor.

    Von den IT-Abteilungen fordert der digitale Wandel allerhöchste Flexibilität – und immer wieder werden sie zur kompletten Neuorganisation gezwungen, beispielsweise wenn operative Aufgaben in Billiglohnländer verlagert werden oder Restrukturierungen im Unternehmen anstehen. Neben neuen Tools und Produkten, erfordern die Digitalisierungstreiber Cloud Computing oder Big Data auch eine neue Arbeitsweise, die sich etwa in abteilungsübergreifenden Projekten zeigt. Die Folge: IT-Profis müssen heute so flexibel sein wie nie zuvor und sich neben den Kernaufgaben – dem Strategischen oder dem Benutzer-Management – mit neuen Geschäftsmodellen und neuen Ansätzen zur Verbesserung von Prozessen auseinandersetzen. Das Anforderungsprofil an IT-Abteilungen von Unternehmen hat sich allein in den letzten fünf Jahren grundlegend verändert, wie die Studie "IT-Jobs 2020" belegt. 339 IT-Fach- und Führungskräfte wurden von IDG im Auftrag des Personaldienstleisters Hays befragt, und jeder Zweite gab an, dass sich der digitale Wandel in den IT-Abteilungen deutlich niederschlägt.

    Die Cloud und das "Gold der Digitalisierung"

    Cloud Computing spielt bei diesem Wandel eine zentrale Rolle. Eine Cloud ermöglicht effizient und schnell die Nutzung der Digitalisierung und bietet zahlreiche Vorteile: Im Unternehmen schnell implementiert, verursacht sie nur geringe Betriebskosten und bietet vom Standort unabhängige Zugriffsmöglichkeiten. Traten früher noch Bedenken seitens der Unternehmen auf den Plan – Stichwort "Datensicherheit" –, stehen heute Themen wie Integration und Management verschiedener IT-Plattformen im Vordergrund. Genau wie Big Data, das "Gold des digitalen Zeitalters", stärkt die Cloud die Innovationsfähigkeit von Unternehmen. Für den weltweiten Cloud-Markt prognostiziert Forrester Research eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 22 Prozent, die weltweit getätigten Umsätze sollen 2017 auf 146 Milliarden Dollar ansteigen – im Vergleich dazu lag der Wert vor zwei Jahren noch bei 87 Milliarden Dollar. Auch Big Data verschafft wie die Cloud Wettbewerbsvorteile und gilt längst als eine der wichtigsten Ressource im Unternehmen. Dank der visuellen Aufbereitung analysierter Daten können Kunden besser verstanden und Produkte gezielter an den Markt angepasst werden.

    Faktor Zeit & Qualität bei der IT-Experten-Suche

    Speed & Quality spielen nicht nur in den IT-Abteilungen selbst eine immer größere Rolle, auch bei der Suche nach hochqualifizierten IT-Spezialisten und Cloud-Managern sind Zeit und Exzellenz entscheidend – gerade in Branchen, die dem schnellen Wandel unterworfen sind und in denen Top-Positionen rasch besetzt werden müssen. So beginnt die Suche nach dem geeigneten Kandidaten für ein Unternehmen bei Hays nicht erst, wenn Bedarf angemeldet wird – ein Kandidaten-Pool, aus dem der passende Spezialist ausgewählt werden kann, ist jederzeit vorhanden (Hyperlink zur Hays-Landingpage). Punkt für Punkt werden die Kandidatenprofile mit dem Bedarf des jeweiligen Unternehmens abgeglichen, wobei besonderer Wert darauf gelegt wird, dass der Experte neben allen erforderlichen Qualifikationen auch die notwendigen Soft Skills mitbringt. Wer dem digitalen Wandel gewachsen ist, ist übrigens begehrt. Der vierteljährlich publizierte Hays-Fachkräfte-Index zeigt: Die Nachfrage nach Fachkräften im Bereich IT ist aktuell so hoch wie noch nie, am deutlichsten nach Projektleitern, SAP-Beratern und Netzwerkadministratoren.

    Wenn Sie IT-Experten und Cloud-Manager rasch und erfolgversprechend nachbesetzen wollen – kontaktieren Sie uns!

    • Cloud Computing oder Big Data als wichtige digitale Treiber fordern von Unternehmen höchste Anpassungsfähigkeit.
      123rf/dolgachov

      Cloud Computing oder Big Data als wichtige digitale Treiber fordern von Unternehmen höchste Anpassungsfähigkeit.

    Share if you care.