Österreicherin gewinnt Berliner Ideenwettbewerb "Falling Walls Lab"

8. November 2017, 19:03
9 Postings

Forscherin hat Finale mit Diagnose von Eierstockkrebs für sich entschieden

Berlin – Die österreichische Biotechnologin Agnes Reiner hat am Dienstag das Finale des Wissenschaftsideenwettbewerb Falling Walls Lab in Berlin für sich entschieden. 100 junge Wissenschafter und Unternehmer aus 55 Ländern, die sich für den Nachwuchswettbewerb qualifiziert hatten, präsentierten ihre Projekte, Ideen und Initiativen.

Reiner arbeitet an der Medizinischen Universität Wien und am Austrian Institute of Technology (AIT). Sie hat eine Methode gefunden, wie man Eierstockkrebs durch Blutprobenanalyse diagnostizieren kann – und zwar über Vesikel, kleine Kügelchen, die von Zellen abgegeben werden. Die Krebsform ist zwar relativ selten, aber fast immer tödlich. (red, 8.11.2017)

  • Die strahlende Siegerin: Biotechnologin Agnes Reiner

    Die strahlende Siegerin: Biotechnologin Agnes Reiner

Share if you care.