"Files Go": Google arbeitet an Dateitransfersystem à la Airdrop

    8. November 2017, 10:56
    3 Postings

    Screenshots aus Play Store-Eintrag aufgetaucht – Android-App soll auch Offline-Austausch ermöglichen

    Google steht offenbar kurz davor, eine neue Android-App namens "Files Go" zu veröffentlichen. Diese würde wohl das bestehende Sammelsurium an Tools um einen einfachen Dateimanager mit Austauschfunktion ergänzen.

    Offenbar war das Programm kurz im Play Store abrufbar, die dort veröffentlichten Screenshots kursieren nun im Netz. Konzipiert ist der Dateitransfer an andere Nutzer offenbar ähnlich wie Apples Airdrop. Der Ablauf ist allerdings etwas komplizierter, da vorausgesetzt wird, dass beide Nutzer Files Go installiert und geöffnet haben.

    Offline-Datenaustausch

    Dabei wird nicht nur der Versand von Inhalten über das Internet unterstützt. Auch offline wird ein "Highspeed"-Transfer angeboten, was die Verwendung von WLAN nahe legt. Dass hier ein Austausch per Bluetooth, so wie bei Android Beam gemeint ist, wie "The Verge" vermutet, erscheint eher unwahrscheinlich.

    Zu den weiteren Funktionen gehören eine Speicheranzeige und eine Aufräumfunktion. Die App dürfte, wie der Name nahelegt, Teil der Android-Go-Initiative sein, mit der Google vor allem Nutzer in Schwellenländern erreichen möchte. Dort ist vor allem in ruralen Gebieten die Versorgung mit mobilem Internet oft noch mangelhaft. Zudem sind hier oft günstige Smartphones im Einsatz, die mit relativ wenig Onboardspeicher ausgestattet sind. (red, 8.11.2017)

    • "Files Go" soll einfachen Dateiaustausch erlauben.
      foto: play store

      "Files Go" soll einfachen Dateiaustausch erlauben.

    Share if you care.