Wie wird es mit der Liste Pilz weitergehen?

    User-Diskussion9. November 2017, 08:25
    413 Postings

    Die junge Partei steht aufgrund der Vorwürfe gegen den Listengründer Peter Pilz vor großen Herausforderungen. Welche Chancen sehen Sie für die Liste Pilz?

    Peter Pilz gelang mit seiner erst im Juli gegründeten Liste auf Anhieb der Einzug ins Parlament. Heute werden die acht Abgeordneten seiner Liste Pilz angelobt, allerdings ohne den namensgebenden Gründer. Pilz wird sein Nationalratsmandat wegen Vorwürfen der sexuellen Belästigung gegenüber mehreren Frauen nicht annehmen. Er kündigte aber an, sich außerhalb des Parlaments in die Politik einbringen zu wollen.

    In einer Entschuldigung auf Facebook schreibt Pilz: "Viele erwarten zu Recht, dass ich aus meinen privaten Fehlern lerne. Aber ebenso viele erwarten, dass ich zu meinen politischen Versprechen stehe: die beste Kontrolle im neuen Parlament zu schaffen und mit einer erfolgreichen Opposition den Grundstein für eine neue Mehrheit gegen Schwarz-Blau zu legen. Unsere Wähler und Wählerinnen haben acht hervorragende Frauen und Männer in den neuen Nationalrat gewählt. Diese acht werde ich jetzt von außen unterstützen, mit all meiner Kraft, mit meinem Wissen und meiner Erfahrung."

    Wie die Unterstützung von außen und die Zukunft der Liste genau ausschauen wird, darüber hat am Mittwoch der Klub beraten. Peter Kolba wird interimistischer Klubobmann, Daniela Holzinger, Wolfgang Zinggl und Stephanie Cox die interimistischen Stellvertreter. Das Mandat von Pilz wird Martha Bißmann übernehmen. Ende Jänner wird sich die Liste endgültig aufstellen, schließt aber eine Rückkehr des Parteigründers ins Parlament aus.

    Wählerstimmen und Zukunftsperspektiven

    User "stammtischsudara" glaubt, dass viele Wähler der Liste Pilz ihre Entscheidung nun bereuen:

    Sachkompetenz und Integrität traut User "Talpa rubra" den Abgeordneten auch ohne Pilz zu – und bereut die Wahl daher nicht:

    Die Liste Pilz soll sich im Parlament etablieren, aber die Enttäuschung über Pilz' Verhalten ist bei User "Skaroth" groß:

    Die Liste Pilz hat eine Verantwortung den Wählern gegenüber, aber Pilz kann sich nicht wie rechte Einzelfälle geben, schreibt User "Gunair":

    Einen differenzierten Blick versucht User "Graza_Buidl" auf die "Causa Pilz". Er sieht außerordentlich fähige Menschen bei der Liste:

    "Vorwärts"? Dafür spricht sich Pilz-Abgeordneter Alfred Noll im STANDARD-Forum aus:

    Wie wird es mit der Liste Pilz weitergehen?

    Welche Erwartungen und Hoffnungen haben Sie an die Partei ohne Pilz? Werden die Abgeordneten jene unbequeme Opposition im Parlament sein, für die die Wählerinnen und Wähler der Liste ihre Stimme gegeben haben? Bereuen Sie, die Liste Pilz gewählt zu haben? (Judith Handlbauer, 9.11.2017)

    • Was wird aus der Liste Peter Pilz?
      foto: apa/georg hochmuth

      Was wird aus der Liste Peter Pilz?

    Share if you care.