Fontänen auf Saturnmond Enceladus endlich erklärt

    8. November 2017, 12:09
    22 Postings
    foto: nasa/jpl-caltech

    Nantes – Geysire auf dem eisigen Saturnmond Enceladus geben Forschern seit Jahren Rätsel auf. Forscher der Uni Nantes haben nun offenbar die Wärmequelle gefunden, welche die notwendige thermische Energie für die Fontänen liefert. Die Antwort laut der Studie im Fachblatt "Nature Astronomy" liegt in Enceladus' porösem Kern, der nicht aus konsolidiertem Fels besteht. Durch die leeren Räume zwischen Kies und Sand kann zusätzliche Reibungswärme entstehen – und der Ozean des Mondes erhitzt werden. (krop, 8.11.2017)

    illustration: nasa/jpl-caltech
    Share if you care.