Grillo feiert Wahlerfolg auf Sizilien

7. November 2017, 13:55
10 Postings

"Wir sind die stärkste Partei" – "Politischer Rivale ist Silvio Berlusconi"

Palermo – Der Gründer von Italiens populistischer Fünf-Sterne-Bewegung, Beppe Grillo, ist mit dem Wahlergebnis seiner Gruppierung bei den sizilianischen Regionalwahlen zufrieden. "Wir sind die stärkste politische Kraft auf Sizilien und in Italien", schrieb Grillo in seinem Blog.

Die eurokritische Fünf-Sterne-Bewegung verpasste zwar ihren ersten Sieg in einer italienischen Region, bekam als Partei ohne Allianzen aber mit 27 Prozent die meisten Stimmen. "Wir setzen unser Abenteuer fort, um unserem Land Würde zurückzugeben", schrieb Grillo. Ehrlichkeit, Kampf gegen Korruption und Transparenz in der Politik sind die Slogans der Fünf-Sterne-Bewegung in der von mafiösen Unterwanderungen schwer belasteten Insel Sizilien.

Verbitterung

Grillo gab Verbitterung zu, weil sein Kandidat für die Präsidentschaft Siziliens, Giancarlo Cancellieri, das Duell gegen den Mitte-Rechts-Kandidaten Nello Musumeci verloren hat. Er sei jedoch auf den zähen Wahlkampf stolz, den die Fünf-Sterne-Aktivisten auf der Insel geführt haben. Dies sei Ansporn, noch mehr Energie in den Wahlkampf für die Parlamentswahlen zu stecken, argumentiert Grillo. Der wahre politische Rivale sei jetzt die Mitte-Rechts-Allianz um Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi, argumentierte Grillo.

In Italien verspürt die Fünf-Sterne-Bewegung um Grillo Rückenwind und hofft auf einen Sieg bei den Parlamentswahlen, die schon im März stattfinden könnten. Laut einer neu veröffentlichten Umfrage könnte die Fünf-Sterne-Bewegung mit über 30 Prozent der Stimmen bei Parlamentswahlen als stärkste Einzelpartei vor der Demokratischen Partei (PD) um Ex-Premier Matteo Renzi abschneiden, der auf Sizilien ein Debakel hinnehmen musste. (APA, 7.11.2017)

Share if you care.