Sia gegen Paparazzi: Nacktfoto selbst online gestellt

7. November 2017, 12:36
114 Postings

"Spart euch das Geld, hier ist es kostenlos"

Melbourne – Die australische Sängerin Sia hat ein Nacktfoto von sich auf Twitter und Instagram veröffentlicht. Damit wehrt sich die 41-Jährige gegen den Verkauf von Paparazzi-Fotos. "Jemand versucht offenbar, Nacktfotos von mir an meine Fans zu verkaufen", schrieb sie am Dienstag. "Spart euch das Geld, hier ist es kostenlos." Dazu postete sie ein unscharfes Foto, das eine nackte Frau von hinten zeigt.

Der Tweet von Sia.

Außerdem ergänzte sie noch die Worte "Everyday is Christmas" ("Jeder Tag ist Weihnachten"). So heißt auch ihr neues Album, das kommende Woche veröffentlicht werden soll. Die Musikerin, die oft ihr Antlitz durch Perücken oder Masken verändert, wurde von ihren Anhängern im Netz für die Nachtfoto-Aktion gefeiert. (APA, 7.11.2017)

  • Sia lässt sich nicht erpressen.
    foto: reuters/danny moloshok

    Sia lässt sich nicht erpressen.

Share if you care.