Trådfri: Ikeas smarte Lampen nun auch in Österreich erhältlich

    7. November 2017, 10:42
    107 Postings

    Bieten vergleichsweise günstigen und unkomplizierten Einstieg in Smart-Home-Welt

    Ikeas erster Gehversuch am Smart-Home-Markt ist nun auch in Österreich erhältlich. Trådfri heißen die smarten Lampen des schwedischen Möbelkonzerns und waren bereits länger in den USA, Schweden, Tschechien, Italien und Belgien erhältlich. Zum Sortiment gehören verschiedene Leuchtmittel, die sich per Fernbedienung dimmen lassen aber auch Bewegungssensoren und Leuchtpanele.

    Vergleichsweise günstig

    Die Trådfri-Lampen sollen vergleichsweise günstig angeboten werden und sich besonders an Einsteiger richten, die bisher noch nicht mit Smart-Home-Geräten vertraut waren. Die Fernbedienung kostet etwa 15 Euro und die Lampen zwischen 9,99 und 19,99 Euro. Der Gateway für die Steuerung kommt dann noch auf 39,99 Euro.

    Mit Smartphones kompatibel

    Die Lampen bieten bereits Unterstützung mit Apple Home, Google Assistent und Amazons Alexa – somit können diese auch einfach über das Smartphone beziehungsweise smarte Lautsprecher verwendet werden. Heise.de konnte die smarten Lampen bereits testen und auseinandernehmen. Sie betonen, dass eine geringe Gefahr herrscht, dass diese von Fremden gekapert werden können, da die Leuchtmittel nur aus einer Entfernung von fünf Zentimetern zurückgesetzt werden können. (dk, 07.11.2017)

    • Ikeas smarte Trådfri-Lampen sind nun auch in Österreich erhältlich.
      foto: ikea

      Ikeas smarte Trådfri-Lampen sind nun auch in Österreich erhältlich.

    Share if you care.