iPhone X: Wallpaper versteckt umstrittene Kamera-Kerbe

    7. November 2017, 09:21
    102 Postings

    Angepasster Wallpaper nutzt Möglichkeit des AMOLED-Displays, sehr dunkles Schwarz zu zeigen

    Wer Apples neuestes Spitzensmartphone möchte, muss tief in die Tasche greifen. Stolze 1.149 Euro – noch ohne Zubehör wie Drahtlos-Kopfhörer oder Schnellladegerät – kostet das iPhone X mindestens. Ein Preispunkt, der schon für einige Diskussionen gesorgt hat.

    Die stolze Summer ist aber nicht die einzige Kontroverse, die sich rund um das Gerät entsponnen hat. Auch so manche Designentscheidung stößt nicht nur auf Gegenliebe. Darunter etwa der Verzicht auf einen Fingerabdruckscanner und oder die in den Bildschirm ragende Einkerbung am oberen Rand des Handys. Mit dieser hat sich Apple ein etwas schlankeres Gehäuse erschummelt. Der Nutzer Alex Huberman, dem diese Ästhetik so gar nicht zusagt, hat nun eine Lösung gebastelt.

    Balken lässt Kerbe verschwinden

    Dabei handelt es sich um eine veränderte Variante des Standard-Hintergrunds. Dieses wurde am oberen Rand ersetzt durch einen schwarzen Bereich mit Konturen, welche die gleiche Rundung aufweisen, wie das Display des iPhone X. Er hat es über den Cloudspeicher Dropbox zum Download bereit gestellt.

    Die Verwendung ist denkbar einfach. Das Bild muss am Handy gespeichert und anschließend als Hintergrund gesetzt werden. Dabei ist es wichtig, dass es als statischer Hintergrund definiert wird, der nicht mitscrollt, wenn man den Homescreen wechselt.

    Nach dieser Auswahl muss man nun nur noch manuell den Auswahlbereich so verschieben, dass der schwarze Teil des Bildes exakt an der Kerbe anliegt. Anschließend ist – zumindest am Sperr- und Startbildschirm – mit freiem Auge nicht mehr zu erkennen, dass Kamera, Face ID-Sensor, Näherungssensor und Ohrhörer eigentlich in das Display hineinragen. Hilfreich ist hier, dass das AMOLED-Display des Gerätes deutlich dunkleres Schwarz anzeigt, als ein LCD.

    Der Trick funktioniert freilich auch mit allen anderen Hintergründen im gleichen Format. Dafür muss lediglich der schwarze Bereich von Hubermans Wallpaper darin eingefügt werden.

    Hilft nur begrenzt

    In Apps bleibt das Problem freilich bestehen, denn hier wird schließlich kein Hintergrund angezeigt. Apple selbst gibt Entwicklern in seinen Unterlagen Tipps zur Gestaltung ihrer Apps und rät dazu, die Kerbe "zu begrüßen" und als Design-Element einzusetzen. (red, 07.11.2017)

    • Apple versteht die Kerbe, auf der Frontkamera, Face-ID und Ohrhöhrer sitzen, als Designelement. Das sehen einige Nutzer anders.
      foto: apple

      Apple versteht die Kerbe, auf der Frontkamera, Face-ID und Ohrhöhrer sitzen, als Designelement. Das sehen einige Nutzer anders.

    • Der schwarze Balken mit den abgerundeten Rändern lässt die Kerbe verschwinden.
      foto: alex huberman/twitter

      Der schwarze Balken mit den abgerundeten Rändern lässt die Kerbe verschwinden.

    Share if you care.