Ö1-Journalistin Gabi Waldner ist Medienlöwin 2017

    6. November 2017, 21:30
    8 Postings

    Medienlöwin in Silber für "SZ"-Journalistinnen Elisabeth Gamperl und Pia Ratzesberger – Medienlöwe an Taskforce "Frauen im ORF"

    Wien – Die Jury des Journalistinnenkongresses zeichnet dieses Jahr Ö1-Journalistin Gabi Waldner-Pammesberger mit der goldenen Medienlöwin aus. Die Auszeichnung geht an Journalistinnen, die mit ihrer Medienpräsenz und ihrer Vorbildfunktion anderen Frauen Mut machen, sich in den Medien durchzusetzen. Gabi Waldner leitet die Ö1-Journale, 2008 wurde sie mit dem Robert-Hochner-Preis ausgezeichnet. Nominiert in dieser Kategorie waren auch Puls-4-Infochefin Corinna Milborn und Martina Salomon vom "Kurier".

    foto: journalistinnenkongress/mirjam reither
    Gabi Waldner-Pammesberger

    Die Medienlöwin in Silber geht an die "Süddeutsche Zeitung"-Journalistinnen Elisabeth Gamperl und Pia Ratzesberger für ihr Interview mit Claudine Monteil, Vertraute von Simone de Beauvoir. Die silberne Medienöwin wird für Beiträge vergeben, die sich mit Frauen- und Gesellschaftsthemen kritisch auseinandersetzen. Die weiteren Nominierten in dieser Kategorie waren Christa Hofmann (ORF) und Barbara Tóth ("Falter").

    foto: journalistinnenkongress/mirjam reither
    Elisabeth Gamperl und Pia Ratzesberger

    Den Medienlöwen bekam die ORF Taskforce. Seit zehn Jahren gibt es diese Taskforce der Plattform "Frauen im ORF". Sie besteht aus fünf Frauen und habe es laut Jury geschafft, Frauen nicht nur eine Lobby zu verschaffen und sie zu vernetzen, sondern sie auch ganz konkret zu fördern.

    foto: journalistinnenkongress/mirjam reither
    ORF-Taskforce "Frauen im ORF"

    Der Medienlöwe geht an Redaktionen oder Medien, die sich durch besonders frauenfreundliche, Frauen unterstützende und stärkende Aktionen auszeichnen. Nominiert waren hier auch die "Wiener Zeitung" und "Wienerin". (red, 6.11.2017)

    Hinweis

    Der Journalistinnenkongress findet am Dienstag (7. November) im Haus der Industrie am Schwarzenbergplatz statt. Das Programm finden Sie hier: Journalistinnenkongress

    Share if you care.