Hermès-Tücher färben im Waschmaschinen-Pop-up

7. November 2017, 11:54
21 Postings

Von 8. bis 18. November können in Wien Hermès-Seidentücher die Farbe wechseln

Es mag nach einem Luxus-Problem klingen: Eine stattliche Sammlung an Hermès-Tüchern im Kasten – und keines kommt mehr so recht zum Einsatz. Weil die Farben des Erbstücks zu klassisch oder sich an den Mustern satt gesehen wurde. All' jene Betroffene dürfen sich jetzt über Abwechslung freuen. Nach Zwischenstopps in Paris, Amsterdam, München, Straßburg und Kyoto macht in Wien das Waschmaschinen-Pop-Up des französischen Unternehmens Hermès auf.

Zehn Tage lang können in dem Waschsalon mit den orangefarbenen Waschmaschinen Seidentücher gefärbt werden: Vom 8. bis 18. November eröffnet HermèsMatic in der Jasomirgottstraße 4 seine Türen. Nach einer farbtechnischen Beratung wird eine Waschmaschine ausgewählt, nach dem Färbegang landet das Tuch im Wäschetrockner. 48 Stunden später ist das Carré fertig. Außerdem können neue Tücher gekauft werden, Tipps zum Knoten und Stylen gibt's auch. (red, 7.11.2017)

HermèsMatic

8. bis 18. November 2017

Öffnungszeiten: Täglich von 11:30 bis 19:30 Uhr geöffnet (außer sonntags)

Jasomirgottstraße 4, 1010 Wien

Das Service ist kostenlos

foto: petra eder
Das Hermès-Pop-Up hat in Wien zehn Tage lang geöffnet
hermès
Ab in die Trommel: Die Tücher landen in der Waschmaschine ...
hermès
... danach kommen sie in neuen Farbtönen wieder heraus.
hermès
Was vorher hell war, ist danach ... zum Beispiel Rot.
Share if you care.