Wiener Start-up My Veeta expandiert nach Berlin

3. November 2017, 08:45
5 Postings

My Veeta hilft Firmen, ein Onlinenetzwerk für Arbeitskräfte aufzubauen, um freie Stellen schnell nachbesetzen zu können

Wien – Mitte 2018 soll das neue Büro des Wiener Human-Resources-Start-ups My Veeta in Berlin eröffnet werden. Die Expansion nach Deutschland war für die Jungunternehmer "der nächste logische Schritt". Voraussetzung dafür war eine Kapitalerhöhung, die kürzlich erfolgreich abgeschlossen wurde. Zwischen 400.000 und 600.000 Euro wurden für die Erweiterung eingesammelt, heißt es beim Start-up-Portal Trending Topics. Investiert haben zwei Steuerberater und ein Investor aus dem heimischen Investorennetzwerk Primecrowd.

My Veeta hilft Firmen, ein Onlinenetzwerk für potenzielle Arbeitskräfte aufzubauen, um bei Bedarf freie Posten schnell nachbesetzen zu können. Seit Anfang 2016 unterstützt My Veeta Firmen dabei, mit ehemaligen Bewerbern, Praktikanten, Lehrlingen und anderen Talenten langfristig in Kontakt zu bleiben. "Bewerbungen bekommt man immer weniger, es ist besser, aus einem Pool schöpfen zu können, wenn eine Stelle frei wird", sagt My-Veeta-Geschäftsführer Jan Pichler.

Zu den bisherigen Kunden zählen Bawag, Austria Presse Agentur, Saubermacher und Kapsch. Laut Pichler stammt ein Drittel der Kunden aus der Personalberaterbranche. Ab 48 Euro pro Monat können Firmen den Dienst nutzen, je nach Zahl der Mitarbeiter kann diese Summe aber in vierstellige Höhen gehen.

Bis zur Eröffnung eines Büros in Berlin wird der deutsche Markt von Wien aus betreut. Auch das aktuell achtköpfige Team soll nun schrittweise erweitert werden. (and, 3.11.2017)

Share if you care.