Wie man jetzt schon Nachrichten bei WhatsApp zurückrufen kann

    28. Oktober 2017, 11:24
    4 Postings

    Funktion noch nicht überall ausgerollt – Beschleunigung mittels Beta-Version

    Wie berichtet ist der Messenger-Dienst WhatsApp gerade dabei eine neue Funktion auszurollen, bei dem Nachrichten zurückgezogen werden können. Dies ist sieben Minuten lang möglich, dem Empfänger wird angezeigt, dass die Nachricht gelöscht wurde. Wer pünktlich zum Wochenende nicht auf das Feature warten will, kann mit etwas Glück dieses bereits jetzt nutzen.

    Beta-Version beschleunigt Vorgang

    Grundsätzlich wird die Funktion serverseitig aktiviert. Allerdings lohnt es sich auf die neueste Version das Update zu vollziehen. Im Falle von iOS ist dies 2.17.70 und Android 2.17.393. Möglicherweise kann man den Vorgang auch beschleunigen und im Falle von Android eine Beta-Version nutzen – iOS-Nutzer sind hiervon ausgeschlossen.

    Sieben Minuten lang Löschung möglich

    Bei Android Police wurde die Beta-Version 2.17.399 getestet und hierbei war das Feature tatsächlich schon aktiviert. Der Nutzer hat hier die Möglichkeit eine Nachricht zu markieren und dann für alle zu löschen – dies ist wie erwähnt allerdings nur sieben Minuten lang möglich. Danach verschwindet die Option.

    Funktion momentan noch unausgereift

    Zudem ist die Funktion noch etwas unausgereift. Man erhält nämlich keine Benachrichtigung darüber, ob die Nachricht tatsächlich gelöscht wurde. Zudem können User in manchen Fällen den eigentlich gelöschten Text trotzdem lesen – danach verschwindet dieser allerdings. (red, 28.10.2017)

    • Bei WhatsApp können Nachrichten künftig zurückgezogen werden – zumindest sieben Minuten lang.
      foto: screenshot/android police

      Bei WhatsApp können Nachrichten künftig zurückgezogen werden – zumindest sieben Minuten lang.

    Share if you care.