Morgen-Update für Samstag, den 28.10.2017: Kataloniens Unabhängigkeit, türkis-blaue Koalitionsverhandlungen und Kennedy-Mord

    28. Oktober 2017, 08:00
    posten

    Guten Morgen! Hier Ihre kompakten Morgen-News für den Samstag

    [International] Kataloniens Parlament erklärt Unabhängigkeit, Madrid stimmt für Entmachtung

    Akten zum Kennedy-Mord: Es bleiben viele Fragezeichen

    [Inland] Türkis-blaue Koalitionsverhandlungen: Stolpersteine auf der g'mahten Wiese

    [Panorama] Wo die USA die Reste der Bombe vergraben haben

    [Wirtschaft] Wehmut am Flughafen Tegel: "Im Herzen bleibe ich Air Berliner"

    [Wissenschaft] Forscher präsentieren Schädel des ältesten bekannten Tsunami-Opfers

    [Reisen] Wohin man für den Preis des iPhone X reisen kann

    [Wetter] Am Samstag fällt in den Nordalpen zwischen Bregenzerwald und Mariazellerland zeitweise Regen, um Schnee handelt es sich oberhalb von 1000 bis 1200 m. Vom Burgenland bis nach Kärnten und Osttirol geht es überwiegend trocken und zumindest zeitweise sonnig durch den Tag, im Süden überwiegt bei lebhaftem Nordföhn sogar der Sonnenschein. 7 bis 15 Grad

    [Zum Tag] Am 28. Oktober 1886 wurde die Freiheitsstatue in New York City eingeweiht. Das 94 Meter hohe Monument war ein Geschenk Frankreichs an die USA.

    • Artikelbild
    Share if you care.