US-Ermittlungen gegen SAP wegen Korruptionsvorwürfen in Südafrika

26. Oktober 2017, 12:08
posten

Nach Bekanntwerden der Vorwürfe wurden Disziplinarverfahren gegen drei Manager eingeleitet

Das US-Justizministerium sowie die Börsenaufsicht SEC ermitteln gegen SAP wegen Korruptionsvorwürfen in Südafrika. Der deutsche Softwarekonzern kooperiere umfassend mit den Behörden, sagte die SAP-Topmanagerin Adaire Fox-Martin am Donnerstag.

SAP sei nach der Bekanntgabe der Vorwürfe im Juli selbst an die US-Behörden herangetreten. Seither seien Disziplinarverfahren gegen drei Manager eingeleitet worden. Der Verdacht gegen eine weitere Führungskraft habe sich nicht erhärtet. Im Juli waren die vier Mitarbeiter beurlaubt worden.

SAP hat nach eigenen Angaben seine Vertriebsarbeit auf den Kopf gestellt und unter anderem Provisionszahlungen bei öffentlichen Aufträgen in Ländern mit hohem Korruptionsrisiko ausgesetzt. Südafrika gehört zu diesen Staaten. (APA, 26.10.2017)

Share if you care.