DER STANDARD präsentiert:

25. Oktober 2017, 11:30

„Droht dem Bargeld das Aus?“ am Dienstag, 21. November 2017, 18.00–21.00 Uhr

Inwieweit droht uns eine weitere Einschränkung, wenn nicht sogar eine Abschaffung der Bargeld-Transaktionen und des Bargeldbestandes? Wer sind die Profiteurinnen und Profiteure, die Befürworterinnen und Befürworter dieser Entwicklung, wer die Gegnerinnen und Gegner? Welche Vorteile resultieren aus einer bargeldlosen Gesellschaft, welche Risiken sind zu erwarten?

Begrüßung:
Fritz Fessler

Vorstand der Genossenschaft für Gemeinwohl

Es diskutieren:
Guido Schäfer

Univ.-Prof., Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für analytische VWL

Kurt Pribil
Direktor der Oesterreichischen Nationalbank OeNB

Gerald Gruber
General Manager von Mastercard in Österreich

Moderation:
Andreas Schnauder

derStandard.at | DER STANDARD

Dienstag, 21. November 2017, 18.00–21.00 Uhr,
Einlass 17.30 Uhr

Oesterreichische Nationalbank
Otto-Wagner-Platz 3, 1090 Wien

Mehr Infos unter: www.gemeinwohlakademie.at

Eintritt frei.
Verbindliche Anmeldung:
akademie@mitgruenden.at

Share if you care.