"Fack Ju Göthe 3": An Träume glauben, die man nie hatte

    Video25. Oktober 2017, 11:23
    11 Postings

    Herr Müller (Elyas M'Barek) und seine Schüler werden im dritten Teil der deutschen Komödie gleichermaßen auf die Probe gestellt

    Es brauchte also tatsächlich einen dritten Teil von Fack Ju Göthe, um die Frage zu stellen, warum man überhaupt zur Schule gegangen sein sollte. Die Klasse von Herrn Müller (Elyas M'Barek) ist nämlich mittlerweile im abiturfähigen Alter angekommen. Ob sie zu diesem antreten darf, steht aber noch zur Debatte. Und so müssen sich nicht nur die Schüler einem Eignungstest unterziehen, sondern auch Herr Müller steht vor der Wahl: zur Lehrprüfung antreten oder den Beruf für immer hinter sich lassen?

    constantin film

    In Fack Ju Göthe 3 nimmt sich Regisseur Bora Dagtekin gleich mehrerer Themen an: Zukunftsträume, Perspektivlosigkeit, soziale Milieus, Mobbing, Cybertechnologie und Überwachung. Um diese zu bündeln, steht diesmal vorwiegend die Schülerin Chantal (Jella Haase) im Mittelpunkt.

    Motivation brauchen jedoch alle. Aufgrund mangelnder eigener Zukunftsvorstellungen müssen die Berufswünsche von Volksschülern herhalten und als die längst vergessenen Träume von Chantal und Co verkauft werden. Im letzten Fack Ju Göthe-Film (auch als "Last Fack" betitelt) ist wieder Platz für ernste Momente. Trotzdem: ein schnelles, lustig buntes Popcornkino, das den ersten Teilen um nichts nachsteht und mit gewohnt witzigen Anspielungen und neuen Wortkonstruktionen (Plus-Heidi-Klum-Perfekt) aufwartet. (kst, 25.10.2017)

    • Bunt und lustig, wie es in der Schule eben so zugeht: "Fack Ju Göthe 3".
      foto: constantin

      Bunt und lustig, wie es in der Schule eben so zugeht: "Fack Ju Göthe 3".

    Share if you care.